Ablauf

Vorgespräch:

In einem wichtigen Vorgespräch wird der Therapeut Sie ermutigen, sich in Ihrer Gesamtheit darzustellen. Dann wird Ihre Symptomperspektive beleuchtet und schließlich nach realistischen Alternativen für Ihr Problem gesucht, die für Sie akzeptabel sein könnten. Der Therapeut wird einen Plan erstellen und eine für Sie geeignete Hypno-Methode ausarbeiten. Oft genügen 1-2 Vorgespräche um die Basis für eine erfolgreiche Therapie zu schaffen.

Therapie:

Sie sitzen in einem bequemen Stuhl oder liegen weich auf einer Unterlage. Sie folgen mit Ihrem Blick einer monotonen Pendelbewegung, bis Ihre Augen ermüden und Sie diese schließen. Sie sind schläfrig und gleichzeitig konzentriert. Der Therapeut beschreibt das Gefühl von Wärme und Schwere in Ihrem Körper und Ihren Gliedmaßen. Sie folgen seiner Stimme nach dem Maß Ihres Wollens. Die ruhige Bauchatmung ist dabei wichtig. Sie werden schon in der ersten Therapiesitzung ein Stadium der leichten Trance erreichen. In dieser Situation wird eine für Sie hilfreiche Suggestion gegeben, eine neue Wirklichkeit konstruiert. Die Sitzungen finden in der Praxis in Rastatt statt.

Dauer einer Sitzung: ca. 30 Minuten

Dauer der Behandlung: 1-2 therapeutische Sitzungen (was auch angestrebt werden sollte) im Abstand von 1 Woche